top of page

[#130] Von AbisZ mein Projekt - R wie Regierungsformen

Hallo Zusammen,


wie läuft es in Hangaia eigentlich mit R wie Regierungsformen? Keine Ahnung ob ihr euch diese Frage bisher schon mal gestellt habt, aber ich werde sie euch im Rahmen meiner #vonabiszmeinprojekt Aktion beantworten :D


In Hangaia unterliegen die Gewalten zu meist einem einzelnen Herrscher bzw. einer Herrscherin. So etwas wie Demokratie ist unüblich und wird besonders von Dämonen kritisch betrachtet. Im Allgemeinen ist es in dieser Welt so, dass Blut und Macht darüber entscheiden, wer regieren darf. Wer sich durch besondere Leistung einen Namen macht, kann allerdings ebenfalls das Recht erlangen einen Thron zu besetzen. Aber das passiert nicht allzu häufig.


Die Monarchieformen unterscheiden sich von Insel zu Insel und von Reich zu Reich. Auf der Insel Skirtingai gibt es drei Königsländer mit je einem Herrscher und ein Reich, das auf ein Parlament zurückgreift, das nicht gewählt wird. Lange Zeit haben sich die vier Reiche nur um sich selbst gekümmert oder versucht einander Land zu rauben. Dabei ging es vor allem um Rassenkämpfe und die Befreiung der Menschen vor Unterdrückung. Doch dann wurde die Hauptstadt gegründet und ein fünfter Herrscher tauchte auf und Gleichgewicht stellte sich ein.


Die Königin der Hauptstadt hat sich nicht über die bereits bestehenden Herrscher gestellt. Und obwohl sie körperlich die schwächste Herrscherin der Insel ist, gelang es ihr alle von ihnen an einen Tisch zu setzen und Verträge aufzusetzen. Diese sollten das Miteinander vereinfachen und einen dauerhaften Frieden sicherstellen. Das schien auch gut zu funktionieren, bis eines der Reiche von einem Usurpator übernommen wurde. Unter seiner Hand wurde die erste Diktatur der Insel eingeführt und das Volk vom Rest der Welt abgeschnitten.


Welche Regierungsformen nutzt ihr so in euren Geschichten?


Euer Jerry





5 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page