top of page

[#044] Von AbisZ mein Projekt - H wie Handicap

Hallo Zusammen, heute gehts um Handicaps. Für die, die nicht wissen was das ist: Ein Handicap ist eine soziale oder körperliche Benachteiligung. Beim Armdrücken wäre es ein sehr eindeutiges Handicap, wenn einer der Beiden nur einen Arm hat. 🫠 Man kann sich aber auch absichtlich eines zulegen, z.B. wenn man im Zweikampf nur mit den Beinen angreift, auch wenn man die Arme nutzen könnte. Ich mag Handicaps, sie machen Geschichten interessanter und bieten zusätzliche Konfliktmöglichkeiten 🤩 Deshalb erschaffe ich am liebsten mächtige Wesen und lege ihnen Ketten an. Ein gutes Beispiel sind hier die Vestica. Sie sind mächtig, weise und kennen sich mit Magie aus. Als Verbündete für ein Königreich wären sie also unschlagbar und so jemanden gegen ein verfeindetes Reich vorzuschicken ein klarer Sieg. Doch Vestica dürfen sich nicht einmischen, weder in politische Themen, Kriege noch in Schicksalswege. Diese Regel haben sie selbst aufgestellt und sie halten sich dran. Zumindest die meisten 😉 Aber mal weg vom theoretischen und plaudern wir doch mal über meinen Protagonisten Sam. Ich finde Mary Sues und Gary Stus fürchterlich, deshalb ist Sam voller Handicaps. Er hat eine scheußliche Kondition, kann nicht Kämpfen und hat einen furchtbaren Humor 😋 Dazu kommt noch, dass er nichts über Hangaia und seine Bewohner weiß. Was dafür sorgt, dass er in jeder Situation erstmal im Nachteil ist. Doch gerade das macht auch seinen Charme aus. Was hältst du von Handicaps? Schreibst / liest du sie auch so gern wie ich?



Euer Jerry


Handicap
Handicap



4 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page