top of page

[#100] Mein Weihnachtsmonster

Hallo Zusammen,


ich wurde von @nina.r.night_autorin zur #wasautorenausmacht Challenge von @milena.sweetgrin eingeladen. Und das Thema dieses Mal ist:

Wer/Was ist euer persönliches Weihnachtsmonster unter dem Baum? Der Alptraum in der Weihnachtszeit?


Und da Nina schon unser aller Lieblingslied von Wham genommen hat, muss ich mir jetzt was anderes ausdenken. Aber bei der Erinnerung an vergangene Weihnachten und dem aktuellen Schneechaos in München, wars dann doch plötzlich ganz einfach. Ich bin jetzt generell nicht so der Weihnachtsfan. Es ist für mich ne Zeit wie jede andere, nur kälter. Hin und wieder vermitteln mir Weihnachtsfilme oder ein Blick durch buntbeleuchtete Fenster, ein Gefühl von Einsamkeit. Aber dann erinnere ich mich wieder daran, dass ich meine Me-Time wirklich sehr schätze.


Deshalb akteptiere ich meist, dass es diese Zeit gibt, mach aber im Grunde nicht wirklich mit. Und dann ist da der Schnee. Ich liebe ihn und am liebsten sehe ich ihn, wenn ich in meiner warmen Wohnung unter der Heizdecke sitze und einen Tee schlürfe.

Aber ich hasse ihn abgrundtief, wenn ich raus muss. Wenn er die Öffis lahmlegt. Wenn jeder Schritt zu einer Rutschpartie wird. Wenn er nicht geräumt wird und ich mir meinen Weg zur Arbeit freikämpfen muss. Wenn ich draußen bereits nach fünf Minuten aussehe wie ein miesgelaunter Schneemann.


Wie ist das bei euch? Was ist euer Weihnachtsmonster?


Euer Jerry


6 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page