top of page

[#148] Nein, mein Buch wurde nicht von einer KI geschrieben

Hallo zusammen,


ich hab normalerweise kein Problem mit Kritik und bin auch immer sehr froh darüber, da ich der Meinung bin, mich nur so weiterentwickeln zu können. Aber jetzt kam auf Amazon eine 1-Sterne-Bewertung rein, die mich fast heulen lässt und wirklich verletzt.


Schlechte Amazon Bewertung

Und wirklich, ich bin ebenfalls enttäuscht. Ich habe mit "Not the Hero" angefangen zu schreiben da war ich zwölf, also vor über fünfzehn Jahren. Ja, da kann es passieren, dass die "Qualität des Textes schwankt". Es hätte also vollkommen gereicht, zu schreiben, dass diese Schwankung unangenehm aufgefallen ist. Dann könnte ich problemlos dran arbeiten und würde mich über diesen Hinweis für zukünftige Werke und Überarbeitungen freuen. Einem selbst fällt sowas ja irgendwann einfach nicht mehr auf.


Mir deshalb aber vorzuwerfen ich würde KI benutzen tut ordentlich weh und ist faktisch einfach falsch. Ich habe keine KI verwendet um mein Buch zu schreiben. Ich habe mir hin und wieder was korrigieren lassen oder mir aus Sackgassen raushelfen lassen, aber geschrieben habe ich jedes einzelne Wort selbst! Und darauf bin ich auch wahnsinnig stolz.


Dann noch zu schreiben, es "wäre unfair all den Indies gegenüber" ... Tschuldige, aber was soll das? Diese Hetzjagd nach KI geht mittlerweile wirklich zu weit. Es werden Werke verunglimpft die mit viel Herzblut erstellt wurden und als KI verunglimpft. Solche Aussagen verletzen und lassen Menschen mit wenig Selbstbewusstsein ihre Hobbys aufgeben. Warum all der Hass und das Bedürfnis andere zu diskreditieren? Ich verstehe wirklich nicht, warum man sowas macht.


Ich empfinde es auch als unfair, wenn man mir solch haltlose Sachen an den Kopf wirft. Das lesen jetzt Menschen, die mein Buch grundsätzlich Interessant finden und die es jetzt nicht kaufen, weil sie glauben ich hätte KI verwendet und sowas nicht unterstützen wollen. Also Danke für nichts! Ich weiß, dass KI gerade in aller Munde ist, aber nicht jeder der nicht explizit dazu schreibt, dass er sie verwendet, ist ein Lügner.


Entschuldigt hier bitte, ich muss das grad einfach loswerden, weil ich sonst platze. Ich habe solange an dieser Geschichte gearbeitet, bin an ihr verzweifelt und habe nicht grad wenig Geld reingesteckt um sie zu veröffentlichen. Dass sie trotz allem nicht perfekt ist, ist mir klar. Aber sowas? Meine Leistung derart zu untergraben verletzt mich und raubt mir den Spaß an diesem, eigentlich so wundervollen, Hobby.


Und ja, ich gehe nicht weiter auf das Thema mit dem Cover oder den Illus im Buch ein. Das hatte ich jetzt ein paar mal auf Threads und ich wiederhole mich nur ungern. Da ich sie auch nicht gemacht habe, verletzt es mich nicht. Wenn Elena was dazu entgegen möchte, kann sie das gerne tun. Ansonsten hab ich alles dazu gesagt.


Euer Jerry


46 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page